26.04.-28.04.2008 DWC Steinhude

Der Saisonstart im Deutschen Windsurfcup fand auch dieses Jahr wieder am Steinhuder Meer statt.

Es ist natürlich schön nach der viel zu langen Winterpause viele bekannte Gesichter wiederzusehen. Jeder fiebert dem Saisonstart entgegen und möchte sehen, ob seine Vorbereitung auf die neue Saison effektiv war und wie konkurenzfähig das neue Material ist.

Die Wintermonate wuren von den Fahrern unterschiedlich genutzt. Während einige Spitzenfahrer in wärmeren Gefilden überwinterten und beste Trainingsmöglichkeiten nutzten, beschränkte sich meine Saisonvorbereitung auf einige wenige Freestyle-Tage auf dem Rhein und meinen Trainingsaufenthalt über die Osterferien bei eisigen Temperaturen auf Rügen.

 

Leider konnte das erste DWC-Wochenende noch keiner Standortbestimmung dienen, da der Wind über das gesamte Wochenende Mangelware blieb, und so keine Wettfahrten stattfinden konnten.

Wir haben natürlich trotzdem den leisesten Windhauch genutzt, um etwas Regattaluft zu schnuppern.