Volvo Surf Cup Sylt (Deutsche Meisterschaften)

Der Volvo Surf-Cup ist alljährlich der Höhepunkt des Deutschen Windsurf Cup's . Die diesjährigen Deutschen Meisterschaften gingen für mich gut los! Beim ersten Start im Formula Racing übersah mich Denis Standhardt und krachte voll in mein Board. Resultat: Neben einem Brummschädel hatte ich nun ein kaputtes Board, einen gebrochenen Mast und ein kaputtes Segel ...  Nach diesem Horrorcrash kann ich mich dennoch glücklich schätzen, dass mir nicht mehr passiert ist, hatte ich doch einen anständigen Salto geschlagen. 

Nachdem wir das Board notdürftig geflickt hatten, versuchte ich wenigstens noch mein Glück mit dem 8,5er Blade. Da aber 2,5 qm fehlende Segelfläche nicht zu kompensieren waren, gab ich nach 3 Läufen auf, weil es keinen Spass machte mit unterlegenem Material hinterherzufahren.

 

Beim Freestyle blieb es leider nur bei einem Startversuch, da die Regattaleitung nach einigen Versuchen wieder auf Slalom wechselte, der Wind reichte wohl leider nicht aus.

Schade, ich hatte mir Chancen auf eine gute Platzierung ausgerechnet.

Hier das Eventvideo vom zweiten Tag (24.07.2008):

Hier das Eventvideo vom 1. Tag (23.07.2008):