30.07.-03.08.2010 DWC Kiel , Schönberger Strand

Nach Sylt ging die Tour gleich nach in die Nähe von Kiel an den Schönberger Strand.

Kiel ist gleichzeitig die Auftaktveranstaltung der Saison 2010/11.

 

Am ersten Veranstaltungstag konnten bei anspruchsvollen Bedingungen mit bis zu sieben Windstärken gleich drei komplette Slalomeliminationen gefahren werden.

 

Der zweite Veranstaltungstag am Samstag stand ganz im Zeichen des Racing.

Durch drehende und böhige Winde mit bis drei bis sechs Windstärken waren die Bedingungen wieder sehr anspruchsvoll.

 

Nach einem 14. Platz im ersten Rennen  erwischte ich im zweiten Rennen einen sehr schlechten Start und bekam zudem die Luvtonne zweimal nicht. Dadurch kam ich nur auf Rang 22 ins Ziel.

Im dritten Rennen stürzte ich kurz vor dem Ziel auf Platz 6 liegend. Helge stürzte vor mir liegend nach der letzten Lee Tonne… ich tat es ihm gleich und fiel um einige Plätze zurück. Kurz vor dem Ziel warf mich ein erneuter Sturz erneut zurück und ich überquerte die Ziellinie schließlich als Achtzehnter.


Im letzten Rennen verfehlte ich mit dem 11. Platz die Top Ten leider nur knapp.

Mit Platz 14 im Racing und Platz 26 im Slalom belegte ich den 21. Rang der Gesamtwertung im DWC Kiel, der schon zur neuen Saison zählte.

 

Ergebnis Slalom

Ergebnis Racing

Gesamtergebnis Regatta